Hochzeit in und um Mainz herum: Teil 1

Ja, es gibt einen Grund für dieses Thema. Denn heute ist ein besonderer Tag. Unser 1. Hochzeitstag. Vor einem Jahr um diese Zeit verbrachten wir aufregende, einzigartige, ganz einfach wunderbare Stunden mit unserer Familie und unseren Freunden. Ich erinnere mich wahnsinnig gerne daran zurück. Doch nicht nur an das Fest an sich, sondern auch an die Planungszeit davor.

Hochzeitsfotograf Mainz

Steht eine Hochzeit ins Haus, gibt es ja einige (vor allem Frauen), die den Zeitpunkt gekommen sehen, ihre jahrelang gehegten Träume endlich in die Tat umzusetzen. Mir ging das weniger so. Wie ich mir meine Hochzeit vorstelle, habe ich eigentlich nie so richtig geplant. Erst als es konkret wurde, bin ich so richtig eingestiegen ins Thema. In der Eurphorie der ersten Planungsphase, habe ich mich in den Tiefen des Internets verloren. Hieraus musst mich mein lieber Mann erstmal wieder befreien, damit ich den Überblick behalten habe.

Für alle, die in und um Mainz heiraten möchten, stelle ich einfach unser Fest vor und hoffe, dass ein paar Tipps für euch dabei sind. Wir hatten ausnahmslos fantastische Dienstleister, die ich euch uneingeschränkt ans Herz legen kann. Damit hier der Text aber nicht überhand nimmt, habe ich mich zu einer kleine Hochzeits-Reihe entschieden. Hier im Überblick:

Teil 1 – Der Fotograf und das Shooting

Teil 2 – Die Location und das Catering

Teil 3 – Die Dekoration und der DJ

Der Fotograf

Wie wichtig einem die Hochzeitsfotos sind, ist eine sehr individuelle Entscheidung. Da wir beide sehr gerne fotografieren, war für uns klar, dass wir definitiv in einen guten Fotografen investieren werden. Wir wollten keine Fotos am Baum lehnend oder ähnliches. Es sollte zu uns passen.

Hochzeitsfotograf Mainz 2

Bei der Entscheidung zum Hochzeitsfotografen muss man sich auch die Frage stellen, ob man „nur“ ein Shooting haben möchte oder eine ganze Reportage. Zweiteres bedeutet, der Fotograf begleitet euch den ganzen Tag, vom Styling bis zur Party. Wir haben uns dafür entschieden, da wir so auch die Stimmung des Tages wunderbare mitnehmen konnten. Kostet natürlich entsprechend mehr, aber für uns hat es sich mehr als gelohnt. Wir haben durchaus auch viele passionierte Hobbyfotografen in der Familie und im Freundeskreis. Doch das Ergebnis des Profis ist nochmal ein ganz anders. Aber das seht ihr sicherlich selbst…alle gezeigten Fotos in den drei Teilen sind von ihm.

Für wen wir uns entscheiden, war ziemlich schnell klar: Czeko Studios. Gefunden haben wir Philipp klassisch über Google. Die Homepage hat mich sofort überzeugt. Das anschließende Treffen hat uns gezeigt, dass Philipp ein wirklich wahnsinnig netter, lockerer und professioneller Fotograf ist, mit dem man gerne einen ganzen Tag verbringt. Denn darauf solltet ihr echt achten: verbringt ihr mit einem Fotografen den ganzen Tag, solltet ihr euch schon sympathisch sein!

Niemals hätte ich gedacht, dass ein Fotograf sich so sehr im Hintergrund halten kann und gleichzeitig das Geschehen so toll einfangen kann. Also ich war auf jeden Fall völlig begeistert und überzeugt.

Hochzeitsfotograf Mainz 3 Hochzeitsfotograf Mainz 4 Hochzeitsfotograf Mainz 5 Hochzeitsfotograf Mainz 6Hochzeit-_308Hochzeit-_339 Hochzeitsfotograf Mainz 8 Hochzeitsfotograf Mainz 9

Übrigens: entscheidet ihr euch für Czeko Studios, solltet ihr euch frühzeitig kümmern. Wir haben uns ein knappes Jahr vor der Hochzeit mit ihm getroffen. Grundsätzlich finde ich sowas irgendwie irre, aber wenn ihr die Möglichkeit habt, dann tut es einfach.

Und hier nochmal meine Top 5 Gründe, warum es sich aus meiner Sicht lohnt, mehr in eine Fotografen zu investieren:

  1. Man investiert echt Geld in Klamotten, Haar und Styling – da war es für mich nur konsequent, diesen Tag zu nutzen, um wirklich tolle Fotos von meiner besten Schokoladenseite zu bekommen! Wann macht man das schon sonst nochmal.
  2. Man sieht den qualitativen Unterschied. Die Bilder eines guten Fotografen sind von den Motiven und Perspektiven kreativer und die Bearbeitung super. Mancher mag behaupten, dass er keine Fotos seiner Schuhe benötigt, aber ich find es super schön!
  3. Der Fotograf erkennt die richtigen Momente und keiner davon ist zu banal.
  4. Die Dokumentation des ganzen Tages werdet ihr euch definitiv immer wieder anschauen. Eher als nur die gestellten Paar-Fotos. Die Tränen der Gäste, der Kuchen, das Styling und sonstige tolle Momente lohnen sich 100 Mal wieder angeschaut zu werden.
  5. Ihr bekommt alle Bilder zur Verfügung gestellt, ohne große Diskussionen, ob nun zehn oder fünfzehn Bilder für den Preis angemessen sind.

Kleine Tipp am Ende: es gibt eine neue Plattform, auf der ihr sensationelle Hochzeitsfotografen in eurer Stadt suchen könnt. Bei Interesse, hüpft mal rüber zu White Wedding.

Das Shooting

Wie schon gesagt, mögen wir die Standard-Geschichten vor historischen Gebäuden mit Rosen oder an den Baum gelehnt nicht besonders. Stattdessen haben wir uns überlegt, was zu uns passt. Und wer hier immer aufmerksam gelesen hat weiß, dass wir gerne am Zollhafen sind. Es war also schnell klar, dass unsere Hochzeitsfotos am Zollhafen entstehen sollen. Und was soll ich sagen: ich liebe die Fotos!

Hochzeitsfotograf Mainz 10 Hochzeit-Rathemacher_064 Hochzeitsfotograf Mainz 12 Hochzeitsfotograf Mainz 12Hochzeit-_105 Hochzeitsfotograf Mainz 11

Wir haben das Shooting vor der Trauung gemacht, wodurch die ganze Sache entspannter wurde. Und man brauchte die Gäste nicht länger alleine lassen. Philipp hat später noch ein zweites kleines Paar-Shooting in der Location gemacht, was aber ziemlich schnell ging. Trotzdem finde ich es klasse, Paar-Shootings in zwei verschiedenen Stimmungen zu haben. Aber seht selbst…

Hochzeitsfotograf Mainz 15Hochzeit-_490

So viel zum ersten Teil. Sollte es Fragen geben, kommt natürlich jederzeit gerne auf mich zu. Und wer noch ein paar schlaue Dinge zum Thema Hochzeit von mir lesen möchte, kann gerne mal bei Lieschen heiratet, dem Hochzeitsblog meines Vertrauens, vorbeischauen. Dort gibt es neben meinen Weisheiten auch noch ziemlich viele Inspirationen.

Hochzeit-_137

5 thoughts on “Hochzeit in und um Mainz herum: Teil 1

  1. sehr schöne Fotos und vor allem sinnvolle Tipps – die Fotos sind wirklich extrem wichtig und werden teilweise unnachvollziehbar sträflich vernachlässigt (und wer noch auf der Suche im Rhein Main Gebiet ist und nur einen kleinen Geldbeutel hat – bitte melden…;-))

  2. Pingback: Hochzeit in und um Mainzer herum: Teil 2 | Mainzer Wohnzimmer

  3. Pingback: Hochzeit in und um Mainz herum: Teil 3 | Mainzer Wohnzimmer

  4. Ich liebe dein Kleid!
    Richtig schöne Bilder und Zollhafen ist so eine tolle Location, schade, dass momentan dort überall Verbotsschilder und Bauzaun rumstehen.

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>