Mainz, Du bist so wunderbar!

Dieses Wochenende hat es bewiesen: Mainz ist einfach meine Stadt! Nach ewigen Zeit haben wir endlich mal wieder ein gesamtes Wochenende in dieser wundervollen Stadt verbracht. Und mal ganz ehrlich: man wusste ja gar nicht, wo man zuerst hingehen soll, bei all den unglaublichen Angeboten! Aktuell jagt nun wirklich eine Veranstaltung die nächste, ein Event folgt aufs andere.

Wie für mich ein perfektes Wochenende aussieht? Genau so:

Ich bin auf dem Weg in die Stadt, um ein paar Kleinigkeiten zu besorgen. Auf Höhe des Café Blumen die SMS einer Freundin. „Lust, spontan auf nen Kaffee zu treffen?“ Gesagt getan, ich stoppe spontan beim Blumen und warte auf meine Freundin. Erledigungen können auch warten. Bei schon unglaublich milden Vormittags-Temperaturen also quatschen, frühstücken, Kaffee trinken. Perfekter Start in den Tag – check!

Mainz_Blumen

Und ich weiß nicht, wie es bei euch ist, manchmal kommt man plötzlich in den Flow. Was macht man als nächstes? Klar, runter zum Rhein und über den Krempelmarkt schlendern. Seit die Mini-Mainzerin bei mir ist, machen mir Flohmärkte auch wieder doppelt so viel Spaß, denn man findet immer wunderbare Klamotten und Spielzeuge für Mini-Preise. Shoppen am Rhein – check.

Mainz_Krempelmarkt

Und wenn man grad so in Richtung Neustadt gelaufen ist, kann man ja auch gleich am Zollhafen vorbei und Richtung Planke Nord. Da ist Second Hand Markt. Der war etwas kleiner als erwartet, aber dennoch finde ich die Stimmung dort immer unvergleichlich. Die Planke Nord ist einfach wunderbar. Und natürlich shoppe ich mal wieder für mein Kind!

Mainz_Planke Nord Mainz_Planke Nord2

Zurück geht es in die Stadt. Meine Schwiegerfamilie treffen, die dort mit Freunden unterwegs ist. Einer kommt aus Berlin und ist hin und weg von Mainz. Vom Flair, von den unglaublich offenen Menschen, davon dass es ein einziges Zentrum gibt und so viele Lokale. Die sind an Tagen wie diesem Samstag auch alle voll besetzt. Wir lassen uns in der letzten Kneipe fallen, denn wenn die Saison zum Draußensitzen ist, dann gibt es in Mainz kein „das ist nicht so mein Lokal“. Da sind alle gleich und sitzen einfach zusammen. Großes kaltes Radler trinken – check.

Und weil wir ja so im Flow sind…wie geht es weiter? Na klar, das Möhren Milieu feiert doch 1-jähriges. Und da wir eh in die Neustadt zurück müssen, lassen wir uns als nächstes dort fallen. Ein Teil der Straße ist gesperrt und es spielt gerade eine Live Band. Die Stimmung ist fantastisch. Es ist voll, aber nicht überfüllt. Wir bekommen einen Platz und probieren uns durch die veganen Köstlichkeiten und Smoothies. Im Schatten lassen sich die heißen Temperaturen super ausshalten. Ich bin so seelig. Alles ist einfach gut. Fantastisches Abendessen – check.

Mainz_Möhren Milieu

Später sitze ich bei letzten Sonnenstrahlen noch auf dem Balkon und lese ein Buch. Was war das bloß für ein Tag? Ich bin so glücklich. Diese Stadt ist vor allem im Frühling / Sommer so unglaublich vielfältig, kreativ und unermüdlich!

Achso, und wisst ihr, was das für ein Tag war? Das war ein perfekter Tag in Mainz!

4 thoughts on “Mainz, Du bist so wunderbar!

  1. da wird man im fernen London ja fast heimwehleidig ;-) Aber es gibt diese Tage an denen einfach alles passt, diese Momente wie im Film „Amelie has a strange feeling of absolute harmony. It’s a perfect moment. A soft light, a scent in the air, the quiet murmur of the city. A surge of love, an urge to help mankind overcomes her.“ :-)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>