Mainzer Weihnacht – 4. Advent

Wir blicken nun den Tatsachen ins Auge: es ist fünf vor Weihnachten! Genauer, der 4. Advent. Wir sind also schon in der finalen Vorstellungsrunde angelangt. Eine letzte Runde Mainzer Produkte habe ich für euch noch auf Lager.

In unseren Köpfen war Frau Schwarz ein Schwan – Hauke Wenzel

Ein wirklich tolles Buch und gleichzeitig das Erstlingswerk eines Mainzer Studenten. Warum schreibe ich das so? Der Name ist nur ein Pseudonym und der Autor möchte gar nicht in Erscheinung treten. Eigentlich habe ich noch ein ausführliches Interview für euch…aber es bislang nicht geschafft zu finalisieren. Eigentlich wollte ich nämlich darauf verlinken, damit ihr bescheid wisst. Aber dann hier auch nochmal ein paar Worte und ihr freut euch dann einfach auf das Interview im neuen Jahr!

Es geht um drei Studenten, die sich in einer Partynacht kennenlernen. Sie sinnieren darüber, ob sie eignetlich selbstbestimmt leben und die Geschichte ihres Lebens tatsächlich selbst schreiben. Oder ob sie möglicherweise auch nur fremdbestimmte Protagonisten in irgendeinem Buch sind. Sie laufen durch die Nacht und denken sich eine Geschichte aus, die in einer Fantasiewelt mit Fantasiewesen spielt, in der sie selbst aber die Hauptdarsteller sind. Die Geschichte spiegelt die Dynamik und Bedrohungen ihrer eigenen Leben wider und wirft die genannten Fragen auf.

Mir fällt es schwer, eine übersichtliche Zusammenfassung zu schreiben. Für alle, die auch gerne mal nachdenklich in der Ecke sitzen und sich vor skurilen Situationen im Buch nicht fürchten, denen empfehle ich dieses Erstlingswerk unbedingt. Es ist schnell zu lesen und macht Spaß. Auch wenn mich der Autor darauf hinweist, dass durchaus Luft nach oben ist, finde ich, dass so viel Selbstkritik gar nicht nötig ist.

Buch Mainz Hauke Wenzel

Hipstory-Kalender

Den Kalender habe ich völlig zufällig vor zwei Wochen entdeckt und schnell noch aufgenommen. Denn er ist tatsächlich absolut genial. Auf jeder der zwölf Kalenderblätter findet ihr eine (politische) Persönlichkeit, die als Hipster „umgestylt“ wurde. Die Motive selbst wurden von Amit Shimoni entworfen und bilden eine ganze „Hipstory“ Serie. Natürlich geht es bei der Serie nicht nur um die durchaus amüsante Darstellung von Führungspersönlichkeiten, sondern um das Hinterfragen von heutigen Ideologien und Standpunkten.

Bei selekkt wurde aus den vielzähligen Bildern ein wirklich grandioser Kalender zusammengestellt, den ich euch nur empfehlen kann. Bekommen könnt ihr den natürlich bei selekkt, einige Exemplare lagen wohl in der Weinraumwohnung aus.

Hipstory Kalender selekkt hipstory_kalender_selekkt4 hipstory_kalender_selekkt3

Best-of-Mainz – Der Kalender

Auf ihrem Blog Best of Mainz hat Stefanie Jung im Laufe der Zeit eine wunderbare Sammlung an interessanten Interviews von Mainzern zusammengestellt, seien es Geschäftsinhaber, Kreative oder einfach interessante Menschen. Hier konnte ich auch noch vieles entdecken, was ich noch nicht kannte!

Doch Best of Mainz ist inzwischen zu viel mehr geworden. Denn Stefanie bietet inzwischen eine Vielzahl von tollen Stadtführungen an, die wirklich Spaß machen. Vor einiger Zeit habe ich an ihrer Führung von der Altstadt in die Neustadt teilgenommen. Was die Führungen so besonders macht, ist auch die Einkehr zu kleinen Häppchen oder Weinproben. Inzwischen gibt es noch mehr thematische Stadtführungen. Schaut mal rein. Hierfür kann man übrigens auch Gutscheine verschenken, was ich nur wärmstens empfehlen kann. Bei mir steht zum Beispiel ein Fotowalk ganz oben auf der Liste!

Zum Jahresende hat Stefanie nun auch noch einen tollen Mainzer Kalender in Buchform herausgebracht. Es handelt sich aber nicht einfach um einen herkömmlichen Kalender, sondern beinhaltet auch unglaublich viele Informationen über Mainz. Denn zu jedem der 365 Tage gibt es Informationen darüber, was in Mainz passierte. Ich finde das wahnsinnig spannend und kann den Kalender jedem Mainz-Interessierten ebenfalls nur ans Herz legen. Den Kalender gibts übrigens in den Mainzer Buchhandlungen und auch bei Fuchs und Bente habe ich ihn gesehen.

BestofMainz_Kalender_2017

Gewinne, Gewinne, Gewinne

Und als kleines Finale, hat Stefanie mir einen Kalender für die Verlosung zur Verfügung gestellt. Ihr könnt ihn wahlweise in schwarz oder rot gewinnen. Kommentiert einfach hier unten und der Kalender macht sich auf dem schnellsten Wege noch zu euch.

Hier noch ein bißchen Kleingedrucktes für die Verlosung:
* jeder darf mitmachen und hier unter dem Beitrag oder auch auf Facebook kommentieren (ja, auch Wiesbadener)
* Versand bitte nur innerhalb von Deutschland, gern auch persönliche Übergabe in Mainz
* eine Teilnahme ist ab sofort möglich, bis Montag, den 19. Dezember 24:00Uhr
* bei Kommentaren auf dem Blog hinterlasst bitte eine gültige Mailadresse, sodass ich euch kontaktieren kann
* der Gewinner / die Gewinnerin wird am Dienstag kontaktiert; wenn ich innerhalb von 5 Tagen (also bis sonntags drauf) nichts von euch höre, wird weiter verlost
* der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden
* Spaß haben und sich über die Gewinne freuen

Ich bedanke mich bei Stefanie ganz herzlich, dass ich einen ihrer Kalender verlosen darf. Außerdem bedanke ich mich bei ihr sowie selekkt für das zur Verfügung stellen der Fotos!

12 thoughts on “Mainzer Weihnacht – 4. Advent

  1. Schade, dass Deine Weihnachtsaktionen nun dem Ende zu gehen ;) aber danke dafür!

    Für 2017 habe ich dieses Mal gar keinen Taschenkalender, dabei liebe ich die in gedruckter Form. Eigentlich wollte ich mal voll elektronisch sein. Jetzt da ich diese aber sehe, steigt das „Haben-Wollen“ Gefühl und ich wäre doch lieber retro :).
    Außerdem wüsste ich nicht, dass es die gibt. Ideal für mich, da ich seit der Geburt unserer Tochter irgendwie erst mitbekomme, was in Mainz los war -wenn es rum ist. In rot wäre ein Traum.

  2. Ein Mainz-Kalender – Wahnsinnig tolle Idee! Als Neu-Mainzerin würde ich mich wahnsinnig über den Taschenkalender und die vielen neuen Infos über meine neue Heimat freuen. ❤️

  3. Ohh, das ist ja eine tolle Idee, ich wusste gar nicht, dass es von Stefanie nun auch einen Kalender gibt.
    Da versuche ich mein Kalenderglück doch gleich mal, 2017 wird bestimmt dufte! Und in schwarz passt er super zu mir ;)

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>